Berichte aus dem Schuljahr 2012/2013

06.05.2013    Vortrag "Gewaltfreie Kommunikation"

Worte können Mauern sein oder Fenster

Frau Christine Schmid,Trainerin für Kommunikation und Konfliktbearbeitung, berichtete über das  Konzept der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marshall Rosenberg, welches es ermöglichen soll, in schwierigen Gesprächssituationen ehrlich und erfolgreich zu kommunizieren.

Zur Präsentation

********************************************************************
1. Einführungskurs "Lebendige Kommunikation"

Eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach M.B. Rosenberg 
Samstag, 26.10.13 9:30 bis 18:00 Uhr und
Sonntag, 27.10.13 9:30 bis 16:00 Uhr
Ort: Amtzell, Altes Schloss, Raum der Begegnungsstätte (1.Stock)
Beitrag: 170 Euro inkl. MWSt.

Es gibt vorab zwei Schnupperabende, zum Kennenlernen der GFK und zur Entscheidungsfindung für einen Einführungskurs.
am Mi, 16.10.13 in Amtzell, Altes Schloss, Raum der Begegnungsstätte
und am Do, 17.10.13 in Wangen, Frau und Familientreff, Buchweg 6
jeweils von 19.30 bis 21.00 Uhr
Bitte bis zum jeweiligen Vorabend anmelden.

**********************************************************

17.02.2013    Lernatelier mit dem Studienhaus Landau

Lernen lernen und Perspektiven bilden. Das war das Motto des Lern-Ateliers am RNG Wangen am 11. und 12. Januar 2013. Vier MitarbeiterInnen des Studienhauses Landau haben den teilnehmenden 49 Eltern und 59 SchülerInnen der Stufen 5 bis 9 eigenverantwortliches Lernen nachgebracht. Ziel des Lern-Ateliers ist die Entwicklung der Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes und der Stärkung der Persönlichkeit der SchülerInnen.
Den Eltern wurde in ihrem Seminar gezeigt, wie man den Lernweg der Kinder richtig begleitet und das eigenverantwortliche Lernen fördern kann. Im Lern-Seminar lernten die SchülerInnen wie das Lernen überhaupt funktioniert und welche Faktoren ein erfolgreiches Lernen ermöglichen. Dabei konnten sie die Lernstrategie herausfinden die am besten zu ihnen passt.
Praktische und umsetzbare Beispiele und Übungen zur Organisation des Lernens rundeten das zweitägige Seminar ab.
Das Lern-Atelier wurde auf Einladung des Elternbeirats und der Schulleitung und mit Unterstützung des Fördervereins durchgeführ

06.02.2013    Elternbefragung im Rahmen es Elternsprechtags

Zur Auswertung der Befragung der Eltern.

31.01.2013    Bericht über den Elterntreff der Mediathek

„Es macht einfach Spaß in der Mediathek!“
Am Donnerstagabend fanden 41 Mütter und Väter den Weg ins RNG, um sich zusammenzusetzen und sich auszutauschen über die Arbeit in der Mediathek. Nach einer Begrüßung durch den Schulleiter Herr Eibofner und einer Einführung von Frau Schubkegel vom Team der rng-mediathek und Frau Singer  und Frau Horn von der Stadtbücherei durften und sollten die Eltern berichten, was ihnen gut gefällt und was vielleicht  noch nicht gut klappt oder verbessert werden müsste.
Einige Aussagen, denen alle zustimmen konnten, waren, dass es einfach Spaß macht, dass sich die Eltern sehr wohl fühlen in der Mediathek,  dass die Kinder überraschend  höflich, freundlich sind, wenn sie in die Mediathek kommen. Ein Vater meinte gar, dass er zu wenig drankomme und gern öfter da wäre.
Die kritischen Punkte waren  dagegen eher rein sachlicher Natur, zum Beispiel dass es mehr Steckdosen geben sollte, dass es etwas zu kühl ist, die Beleuchtung länger brennen sollte bis hin zum gewünschten Staubwedel, da  eine Mutter gern ab und zu mal abstauben würde.
Die Gelegenheit des Zuammentreffens wurde dann noch genutzt, um Daten zu aktualisieren und neue Dienstpläne und Telefonlisten zu verteilen. Zum gemütlichen Ausklang bei einem von der Schule organisierten kalten Buffet blieben alle gern noch ein Weilchen und plauderten miteinander. Das eindeutige Fazit des Abends war: Es ist toll und macht Spaß, sich als Eltern in der Schule zu engagieren und sie werden von Schülern und Lehrern herzlich aufgenommen!!!

18.12.2012    RNG-Leitbild - Was sich Eltern in den Klassenstufen wünschen

Bericht zum Thema Leitbild aus der RNG Info 2 2012/13 --> zum Bericht

Zu den Leitsätzen des RNG!

14.11.2012    Präsentation von Frau Dagmar Wolf zum  Thema "Feedbackkultur"

Am 14.11.2012 um 19:30 Uhr lud der Elternbeirat im Musiksaal des RNG zu einem Vortrag von Frau Wolf, einer Expertin für Kommunikation und Erwachsenenbildung der PH Weingarten, ein.
Frau Wolf sprach über das Gelingen einer lebendigen Feed-back-Kultur und ging der Frage nach:
"Wie lässt sich durch Feed-back ein angenehmes und effektives Miteinander von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern, in Schule und Elternhaus erreichen?"

Zur Präsentation

--> zum Bericht Thema "Feedback" aus dem RNG Info 2 2012/13.

--> zum Bericht Thema "Positives Feedback: Was Eltern am RNG schätzen" aus dem RNG Info