Bigband meets Landes-Lehrer-Bigband

RNG Bigband groovt mit Landes-Lehrer-Bigband Baden-Württemberg



Am letzten Freitag durfte die RNG Bigband einen ganz besonderen Auftritt
erleben. Als Vorgruppe der Landes-Lehrer-Bigband Baden-Württemberg spielten
sie im Schwarzen Hasen ein Kurzprogramm aus Latin, Swing und Funk.

Mit 35 Schülern aus den Klassen 8 bis 12 war die Bühne brechend voll.
Nachdem sich alle auf und vor der Bühne sortiert hatten, ging es mit "Boom
Boom" von John Lee Hooker los. Die Band groovte, was das Zeug hält und das
Publikum war hingerissen.

Im Anschluss spielte die Landes-Lehrer-Bigband einen Mix aus anspruchsvollen
Arrangements und witzigen Gesangsnummern. Die Band, die sich - wie der Name
schon sagt - ausschließlich aus Lehrern zusammensetzt, beeindruckte durch
präzises und nuancenreiches Satzspiel ebenso wie durch hochvirtuose Soli.



Die Schüler waren begeistert und so erschienen dann am Samstag um halb zehn
alle hochmotiviert zum gemeinsamen Workshop im Musikraum. Die Schulmusiker,
die allesamt selber Jazzensembles an ihren Schulen leiten, probten mit den
einzelnen Registern vier neue Stücke ein. Dabei wurde vor allem auch an der
richtigen Spieltechnik und am Timing gearbeitet. Als wir dann am Nachmittag
die neuen Stücke zum ersten Mal gemeinsam spielen durften, war schnell klar,
dass dieser Workshop unsere Bigband auf ein ganz neues Niveau gehoben hat.
So wurden die Jazzdozenten um Bandleader Tilmann Jäger mit herzlichem
Applaus verabschiedet.



Ein ganz großes Dankeschön gilt auch Linde Deuringer und Chris Heidel vom
Jazzpoint Wangen, die uns in den Schwarzen Hasen eingeladen haben und in
Zusammenarbeit mit der Volkshochschule das ganze Projekt mit riesigem
Engagement organisiert haben!