JtfO - Ski - Landesfinale am Oberjoch


Im Rahmen der Schneesportfestivals der Schulen fanden am Freitag, den 14.02.2014 die Landesfinale Ski (alpin) statt. Die Wettkampfklassen V und IV fuhren zwei Durchgänge in einem Vielseitigkeitslauf mit Steilwandkurven, Slalom- und Riesenslalomtoren und mehreren Schanzen und ermittelten dort die Landessieger. 
Die Mannschaften mit den Betreuern Hr. Rudolf und Anne Dingler (Schülermentorin)

In den Wettkampfklassen V, III und II konnten maximal 7 Starter in einer Mannschaft an den Start gehen. Gewertet wurde dann die Gesamtzeit des schnellsten Mädchens, des schnellsten Jungen und zwei weitere Mannschaftsmitglieder. Daneben gab es auch Ehrungen für die jeweils schnellsten Mädchen und Jungen einer Wettkampfklasse. 

In der Wettkampfklasse V trat der jüngere Jahrgang der Klasse 5 gegen die Grund-schulen aus Amtzell und Uttenweiler an. Am Ende belegten sie einen 5. Platz. Gewonnen hat in dieser Klasse die Grundschule aus Amtzell. 
Mannschaft der WK V RNG Wangen - 5. Platz

In der Wettkampfklasse III (Riesenslalom) startete eine Mannschaft aus dem RNG. Leider waren einige der guten Rennläufer aus den unterschiedlichsten Gründen nicht am Start, so dass der Landessiegertitel vom letzten Jahr nicht verteidigt werden konnte. Dieser ging in diesem Jahr an das Gymnasium Isny. Das RNG belegte den 6. Platz, wobei Laura Bernhard die Zweitschnellste aller Mädchen in dieser Wettkampf-klasse war - herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung. 
Mannschaft der WK III RNG Wangen - 6. Platz

In der Wettkampfklasse IV konnten sich die zwei schnellsten Mannschaften für das Bundesfinale in Schonach qualifizieren. In die Wertung kamen hier die zwei schnellsten Mädchen und die zwei schnellsten Jungen aus der aus insgesamt sechs (3 Mädchen, 3 Jungen) Startern bestehenden Mannschaft. In dieser Wettkampfklasse gingen zwei Mannschaften vom RNG an den Start. Leider reichte es nicht für eine Qualifikation zum Bundesfinale, denn die Mannschaften erreichten einen 8. und 10. Platz. Zum Bundesfinale fahren die Mannschaften vom Anna-Essinger-Gymnasium aus Ulm und dem Max-Planck-Gymnasium aus Heidenheim. 
Mannschaft der WK IV RNG Wangen (I) - 8. Platz
Nora Koepf (stehend dritte von links) erzielte in dieser stark umkämpften Klasse unter allen Mädchen die fünftschnellste Laufzeit und zeigte damit erneut ihr Können auf überregionaler Ebene auf. 

Mannschaft der WK IV RNG Wangen (I) - 10. Platz

Für das nächste Jahr laufen jetzt schon die Mannschaftsplanungen und wir versuchen mit den anderen Schulen hier im Umkreis schlagkräftige Regioteams für den 07.02.2015 zusammen zu stellen. 

Wir gratulieren allen Rennläuferinnen und -läufern zu ihren Leistungen.

Alle Ergebnisse können unter www.schneesportfestival.de nachgelesen werden.