Landesfinale WK III 

Tolle Leistung am Ende nicht belohnt


Am Ende gab es Schwarzwurst - als Preis für den 4 Platz im Landesfinale Badminton Wettkampfklasse 3. Die Mannschaft vom RNG, mit Alma Keller, Sarah Megerle, Laura Schindele, Max Gotsch und Vijithan Sutharsan, hatte an diesem Tag nicht den erhofften Erfolg errungen.  Die gegnerischen Manschaften aus, Königsbronn, Durmersheim und Spaichingen konnten  ihre körperliche Überlegenheit sehr gut nutzen. Die drei Spiele wurden mit 0:6 und 2× 1:5, auch aufgrund der rein männlichen Besetzung der Gegner, abgegeben werden. Trotz alldem war dies ein gelungener Tag an dem die Spieler viele Erfahrungen gesammelt haben. (Max Gotsch)

Die erfolgreiche Mannschaft des RNG, die sich bis ins Landesfinale gespielt hat - Herzlichen Glückwunsch!