Die partielle Sonnenfinsternis 2015 - Astronomie live 


Schon lange vorausberechnet und nun war es endlich soweit: Pünktlich um kurz vor 9:30 Uhr wurde bei klarstem Himmel die Sonnenscheibe langsam von der Mondscheibe "angeknabbert". Das faszinierende Schauspiel der partiellen Sonnenfinsternis begann. 
 
 
Im Laufe der 3. und 4. Stunde fanden sich immer mehr Schülerinnen und Schüler auf dem eigens dafür abgesperrten Bereich im Pausenhof ein, um das astronomische Highlight zu verfolgen. Ein erster Blick durch die Finsternisbrille ließ so manchen Schüler erstaunen. Ein "Cool!" oder "Echt super!" war auch am Newton-Reflektor zu hören, der das Bild der Sonnensichel völlig gefahrlos auf ein Stück Papier projizierte. 
 
 
 
Begeistert waren die Schülerinnen und Schüler ebenfalls von der begehbaren Lochkamera im Altbau: Auf dem Boden des verdunkelten Raumes waren nicht wie üblich die sogenannten runden Sonnentaler zu sehen, sondern am Boden erschienen stattdessen viele kleine Sonnensicheln. Dieses Astro-Highlight zeigte sicherlich dem einen oder anderen Schüler, wie faszinierend Physik und Astronomie sein kann! Sb

Galerie - Sonnentaler