Klasse 5d belegt Platz 2 beim Mathematikwettbewerb

45 Klassen mit knapp 1300 Schülern aus Gymnasien im Regierungsbezirk Tübingen haben sich in diesem Jahr am internationalen Wettbewerb "Mathematik ohne Grenzen Junior" beteiligt. Auch unsere Klasse 5d mit Mathematiklehrer Markus Strohhäcker hat mitgemacht. Am Ende stand ein zweiter Platz im Regierungsbezirk Tübingen zu Buche. Die Sieger wurden bei einer zentralen Feier im Ravensburger Spieleland geehrt. In diesem Rahmen überreichte Susanne Pacher, Abteilungspräsidentin für Schule und Bildung am Regierungspräsidium Tübingen, den Siegerklassen Pokale in Form eines Dodekaeders und Urkunden. Die Schüler durften außerdem den ganzen Tag im Spieleland verbringen.