500 Euro für "Die Geschichte Wangens"

Josef Hodrus (li.) übergibt Michael Roth (2. v. li.) das Startkapital – daneben Lothar Eibofner und Jörg Wilken (Personalleiter der Volksbank)

Neuer Schulleiter Michael Roth bekommt Startkapital

Zum Ende des Schuljahres wurde Lothar Eibofner, als langjähriger Schulleiter des Rupert-Ness-Gymnasiums, in den Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen dieser Feierstunde übergab Volksbank-Vorstand Josef Hodrus ein kleines „Startkapital“ in Höhe von 500,- EUR an den neuen Schulleiter des RNG, Michael Roth.

Kurzerhand einigte man sich, den Gegenwert im kommenden Schuljahr einem Seminarkurs zur Verfügung zu stellen. Hier werden sich Schüler der Oberstufe mit dem Thema „Die Geschichte Wangens“ beschäftigen und die Ergebnisse dann öffentlich präsentieren – 500,- EUR Startkapital sind zum Gelingen des Projekts bereits gesichert.

Seit 2014 verbindet das RNG eine Bildungspartnerschaft mit der Volksbank Allgäu-West eG, die solche schulischen Projekte immer wieder gerne unterstützt.