"Pubertät - der ganz normale Wahnsinn"

Manfred Faden beleuchtete in seinem Vortrag im Rahmen der Thementage die Pubertät. Bedingt durch hormonelle Einflüsse, geschehen in der Entwicklung des jungen Menschen gewaltige Veränderungen. Es geht um Ablösung vom Elternhaus, um Selbstständigkeit, um Selbstorganisation und Selbstwirksamkeit. Denken, Fühlen und Verhalten werden neu justiert und auf ein eigenständiges Leben ausgerichtet. Jugendliche wollen alles selber entscheiden, wehren sich durch übertriebene Abgrenzung, verletzen und sind gleichzeitig äußerst verletzlich. In dieser turbulenten Zeit ist es wichtig, kühlen Kopf zu bewahren. Vor allem Eltern und Lehrer werden durch die, zuweilen sehr provokanten Ablösebestrebungen der Jugendlichen, auf eine harte Probe gestellt.

Über 250 interessierte Zuhörer erlebten in der Stadthalle einen unterhaltsamen Abend und Einblicke in den "Totalumbau Pubertät". Wer nicht dabei sein konnte kann unter mail@wurzeln-visionen.info weitergehende Informationen zum Thementagevortrag erhalten.