Was macht eigentlich --- Dominik Schad

Sicher wird sich der ein oder andere noch an den ehemaligen RNG-Schüler Dominik Schad erinnern - höflich im Umgang mit Lehrerinnen und Lehrern, meistens gut gelaunt, doch vor allem hat er einfach den Rhythmus im Blut.

Dieses herausragende Talent zeigte er an einigen RNG-Schlussfeiern und begeisterte schon damals die Zuhörer in der vollbesetzten Argenhalle.

Insofern ist sein Werdegang gut nachzuvollziehen - Musik bzw. Schlagzeug wird Lebensinhalt und deswegen auch studiert. Neben einigen Auftritten in Bands kristallisiert sich "seine" Band DEXICO als eine seiner Leidenschaften heraus. Vielleicht hat es der ein oder andere gesehen: "Rock the Classic", die Fernsehsendung mit Wigald Boning, stellten DEXICO vor eine Opernaufgabe - wer es nicht gesehen hat - kein Problem, hier gibt es die ganze Sendung zum anschauen.

Zum Anschauen der Sendung tippen sie einfach auf das Bild - die 3sat-Mediathek öffnet sich im neuen Fenster

DEXICO? - mitnichten - Dominik Schad ist der erste männliche Deutsche, der es bei STOMP geschafft hat. Er ist vollwertiges Mitglied dieser außergewöhnlichen Percussion-Gruppe und Pendelt zwischen Wangen, Macau, Mailand und NewYork. 

Dominik Schad - in der mitte mit zwei Besenstielen                                                          Quelle: www.stomp.de

Das RNG wünscht seinem ehemaligen Schüler weiterhin viel Erfolg bei seinem beruflichen Werdegang und hofft natürlich, dass er mal wieder an seiner Schule vorbeischaut.