Wangen tanzt - erfolgreicher Fördervereinsball 2016

Noch mehr Bilder in der Galerie

Zum zwölften Mal organisierte und veranstaltete der Förderverein seinen Abend. Während er früher vor allem die Schulgemeinschaft als Zielgruppe hatte ist nun ein Ball für Wangen entstanden, der in seiner ersten Auflage einen erfolgreichen Einstand erlebte.

Neue Band, neues Catering-Konzept, tolle Showeinlagen und viel Zeit, das Tanzbein zu schwingen. Mit der Memminger Band "Linie 3" fand man für den "Wangener Tanzball" eine tolle Band, die einen gelungenen Mix aus Tanzliedern spielt, so dass sich die Tanzfläche bereits früh füllte. 

Die Idee ein bereits im Kartenpreis enthaltenes Galabuffet zu integrieren kam sehr gut an. Immer wieder konnte man sich so nach einigen Tanzrunden stärken und die Häppchen genießen.

Neben Tanz, guter Laune und angenehmen Gesprächen gab es natürlich auch die ein oder andere Showeinlage. Diese waren in diesem Jahr in ihrer Zahl etwas reduziert, in ihrer Qualität jedoch um so besser. Den Auftakt machte die Tanzgruppe "BBC-Crew" aus Biberach. Die reine Jungsgruppe bot eine Show aus Hip-Hop und Breakdance. Daneben brillierten die "Allgäu-Schotten" die die schottischen Highlands mit ihren Dudelsackklängen in die Stadthalle Wangen holten. Den letzten Programmpunkt des Abends gestaltete der Sandmaler Chris Kaiser. Seine "Sandkunst" ist in jedem Bild einzigartig und versetzte das Publikum in Staunen.

Unser Schulleiter Michael Roth führte durch den Abend und konnte am Ende mit den Vorsitzenden des Fördervereins auf einen gelungenen ersten "Wangener Tanzball" zurückblicken.